Suchmaschinenoptimierung im Onlinejournalismus: Eine Einführung

Mit einem verbalen Hieb gegen die Chefredakteure von Spiegel Online und stern.de eröffnete Peter Schink seinen Vortrag über “Suchmaschinenoptimierung als journalistischer Erfolgsfaktor” auf dem Jahrestreffen des Netzwerk Recherche.

“Kompletter Nonsens” seien die jüngsten Statements von Wolfgang Büchner (“Mit Sicherheit werden wir nicht soweit gehen, schöne kreative Headlines zu verbieten, weil diese für den Google-Spider schlechter zu finden sind.”) und Frank Thomsen (“Suchmaschinenoptimierung wird für für Online-Seites das, was ABS für Autos ist. Man muss es haben, um überhaupt am Markt zu sein, weil alle es haben. Aber man verkauft kein Auto mehr dadurch.”).

Büchner und Thomsen werden in einem aktuellen “Horizont”-Artikel zitiert, in dem ein dritter Onlinechefredakteur gegen “unstatthafte Maßnahmen” in der Suchmaschinenoptimierung mancher journalistischer Websites wettert und sich über die hohen Zugriffsanteile von Suchmaschinen-Nutzern bei Welt Online nicht recht freuen kann.

Schink, Produktentwickler bei Welt Online, sieht das ganz anders: Suchmaschinenoptimierung – nicht Manipulation – sei nicht nur legitim, sondern ein notwendiger Vertriebskanal, lautete der Tenor seines Vortrags beim Jahrestreffen des Netzwerks Recherche. Seine gelungene Einführung ins Thema Suchmaschinenoptimierung für Journalisten dokumentieren wir als Audio zum Nachhören.

Der komplette Vortrag vom 14.06.2008 (MP3, 53:07 min, 48 MB, auch zum Herunterladen). Mit freundlicher Genehmigung von Peter Schink.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Weitere Links

bei onlinejournalismus.de:

im Internet:

  • Facebook
  • Twitter
  • StumbleUpon
  • Diigo