Der alte Wolf und die Online-Journalisten

In den letzten Tagen gab es heftige Kritik von netzaffinen Journalisten am “Neuen Handbuch des Journalismus und des Online-Journalismus”, verfasst von Sprachpapst Wolf Schneider und Paul-Josef Raue, dem Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, erschienen bei Rowohlt und in einer derzeit vergriffenen Ausgabe der Bundeszentrale für Politische Bildung.

Statt vieler Worte an dieser Stelle eine kleine Linkschau:

Eitelkeiten scheinen in der gesamten Diskussion in der Tat eine Rolle zu spielen.

* Zu denen sich der Verfasser dieses Blogeintrags zählen kann.

  • Facebook
  • Twitter
  • StumbleUpon
  • Diigo