Vorschlagsfrist für Grimme Online Award endet

Noch bis zum morgigen Freitag (15. März) können Internet-Nutzer Vorschläge für den diesjährigen Grimme Online Award einreichen. Die bisherige, ungesichtete Liste der vorgeschlagen Websites ist öffentlich, wie so illustre Vorschläge wie “berufsunfaehigkeitsversicherung-test-vergleich.de” oder “ferienwohnung-usedom-ostsee.org” beweisen.

Hier geht es direkt zum Vorschlagsformular. Die von einer Kommission ausgewählten Nominierten werden am 2. Mai bekanntgeben.

Vorschlagen werden können nicht nur einzelne Websites, Micro-Websites oder Beiträge, sondern auch Apps. “Nach den beiden Nominierungen aufwändiger Apps großer Medienhäuser im vergangenen Jahr, hoffen wir nun sehr auf publizistische Angebote kleinerer Anbieter”, sagt Medienjournalistin und Kommissionsmitglied Brigitte Baetz.

  • Facebook
  • Twitter
  • StumbleUpon
  • Diigo