Archivierte Einträge für Design

Yahoo.com vor Redesign

Es gibt inzwischen eine Preview-Version der neuen Yahoo-Startseite. Die Story bei Read/Write Web, dazu ein Audio-Interview (MP3) von Richard MacManus mit Ash Patel und Tapan Bhat von Yahoo.

Mini-Trend: Mehrteilige Aufmacher

Aufmacher, die eine Handvoll Themen durchrotieren lassen, sieht man in letzter Zeit öfter. Zum Beispiel bei CNET, bei InsideBayArea.com (= Oakland Tribune) oder, eine Variante, bei Yahoo Tech.

Vor vielen Jahren hat MSNBC.com mit ähnlichen Features auf der Homepage experimentiert. War damals nicht lustig: Die meisten User hatten sehr wenig Bandbreite – bis alles geladen war, verging reichlich Zeit. Ist heute alles etwas entspannter.

Was Usability angeht, sind mehrteilige Aufmacher, die wie eine Slideshow durchrotieren, nicht ganz unproblematisch. Bei InsidebayArea.com wechseln die Themen für meinen Geschmack zu schnell, es gibt zu viel Text in relativ schwer lesbarer Schrift. Etwas frustrierend, wenn einem die Themen immer wieder davonlaufen, ohne dass man fertiglesen konnte. CNET ist besser: Mehr Zeit, kürzere Texte, gut lesbare, scharfe Schrift.

Jetzt ein bißchen bloggiger

Screenshot Homepage jetzt.de
Er bittet um Ruhe im Vorraum, fragt sich gerade, ob alles klappt und ist schon länger auf jetzt.de – so stellt sich Dirk von Gehlen seiner Community vor. Als Redaktionsleiter von jetzt.de ist er da, wo SpOn-Chef Blumencron auch gerne wäre – auch wenn Gehlen das nicht wahr haben möchte. Mit onlinejournalismus.de sprach er darüber, warum das für den Grimme Online Award nominierte jetzt.de seiner Meinung nach trotz Relaunchs nicht so bloggig ist, wie es den Anschein hat.
Weiterlesen…

Frisches Design bei fr-aktuell

Die Frankfurter Rundschau hat ihrer Website fr-aktuell einen umfassenden Relaunch gegönnt. Man arbeitet jetzt zeitgemäß mit CSS. Auch inhaltlich gibt es Veränderungen:

Weiterlesen…

Startseitenschwergewichte

Vor zwei Jahren hatte ich mal gemessen, wieviele Kilobytes eigentlich die Startseiten einiger Nachrichtenangebote auf die Waage bringen. Die Frage ist nicht ganz unwichtig, auch in Zeiten hoher Bandbreiten. Überladene Seiten stellen nicht nur langsam angebundene User auf eine Geduldsprobe, sie treiben auch die Kosten für den Traffic unnötig in die Höhe.

Damals lag die FAZ mit 383 Kilobytes an der Spitze einer kleinen (willkürlichen) Auswahl von deutschen Nachrichtenseiten. Heute geht sie mit 378 Kilobytes eher als Leichtgewicht durch. Die übrigen Testkandidaten haben alle zugelegt.

Weiterlesen…

InStyle, Elle, Eyecatcher

Interessante Lösung für einen vierfachen Eyecatcher auf der Homepage bei InStyle (mit der Maus über die Bilder gehen). Vermutlich zu aufwändig, um es bei einer News-Site mit den Topthemen zu praktizieren, die sich alle 15 Minuten ändern. Aber für zeitlosere Inhalte sehr schön. Nebenbei: Das Redesign bei Elle gefällt mir. Schwarz, grau, weiß, dazu großflächige Farbfotos – funktioniert. 1a umgesetzt: Videoteaser auf der Startseite, der Catwalk TV bewirbt.

Web 2.0, hier: Design

Minimalismus, soziale Funktion, Usability und noch ein paar Richtlinien sind die Trends, meint dieser Artikel.

Instant Slideshow

Auf der Übersichtsseite mal eben eine Bildgalerie zum Durchklicken in einem eigenen Player, ohne dass sich die eigentliche Seite ändert – gesehen beim niederländischen Telegraaf. Vergleiche integrierte Videoplayer, wie sie jetzt auch SpOn einsetzt.

Die Biene sticht nur einmal

Von Andreas K. Bittner

Der BIENE-Award ist die wichtigste Auszeichnung für die Barrierefreiheit von Internetseiten im deutschsprachigen Raum. BIENE steht für das etwas sperrige Motto “Barrierefreies Internet eröffnet neue Einsichten” – eine gemeinsame Initiative von Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen. Ende Dezember 2005 wurden bei einer 16 Preisträger vorgestellt – in der Kategorie “Medien” blieben die lobenden Worte jedoch aus.
Weiterlesen…

Internet auf Krankenschein?

Ein Dossier zum Thema Barrierefreiheit - von Andreas Bittner.

 « 1 2 3 4 5 6 7


onlinejournalismus.de beobachtet die Entwicklung des Journalismus im Internet.

onlinejournalismus.de wird mit WordPress betrieben (Theme: Modern Clix von Rodrigo Galindez).