Archivierte Einträge für Multimedia

Typologie der Audio-Slideshow

Titelbild

Im folgenden Aufsatz werde ich verschiedene Formen der Audio-Slideshow unterscheiden. Dabei werde ich nicht nach verwendeten Formaten gliedern, wie es ewa Fabian Schweyher in seiner Diplomarbeit zur Audio-Slideshow versucht hat. Sondern ich möchte die möglichen Formen der Audio-Slideshow nach ihrer Vermittlungsform kategorisieren. Grundlage sind die verschiedenen Arten des Erzählers, die der französische Literaturwissenschaftler Gérard Genette in seinem Werk „Die Erzählung“ unterscheidet. Daraus ergeben sich auch Erkenntnisse für die praktische Umsetzung einer Audio-Slideshow.
Weiterlesen…

Zoomer-Chef Syré: „Wir sind ein Nachrichtenmedium“

Frank Syré | Foto [M]: Fiete Stegers

Frank Syré ist ein für Journalisten angenehmer Interview-Partner: Eine ruhige Stimme, nicht allzu viel Ähs, und Antworten in ganzen Sätzen, die meistens mit „Wir“ beginnen. Mit „Wir“ ist Zoomer gemeint, dessen Chefredakteur Syré ist. „Wir sind ein Nachrichtenmedium“ sagt er etwa zum redaktionellen Selbstverständnis. Was Syré sonst noch über Zoomer, seine Nutzer, Infografiken und Spiele zu sagen hat – in unserem Videointerview erfahren Sie es.
Weiterlesen…

Reportagen-Themen: Sie sind da draußen, stupid!

Sie suchen ein mögliches Thema für eine Reportage, haben „Reportage Themen“ bei Google eingegeben und sind deshalb bei onlinejournalismus.de gelandet? Da sind Sie nicht der erste, wie unsere Abruf-Statisken zeigen. Trotzdem sind Sie hier ziemlich falsch. Besonders, wenn Sie Ihre Reportage schreiben, weil Sie sich damit für eine Journalistenschule oder ein Volontariat bewerben wollen.

Gehen Sie vor die Tür! Am Schreibtisch sollten Sie erst ganz am Ende sitzen, wenn Sie aufschreiben, was sie gesehen, gehört, geschmeckt, gefühlt, erfahren haben. Das sagen Ihnen jeder erfahrenere Kollege, sämtliche Lehrbücher und sogar Wikipedia.

Natürlich können Sie im Internet Anregungen für mögliche Reportage-Themen, -Schauplätze oder -Aspekte suchen. Die finden Sie aber bei einem Streifzug durch die Welt da draußen auch – möglicherweise viel einfacher; und vor allem solche, die nicht schon von tausend anderen Kollegen beackert wurden.

Was Sie hier finden: Hinweise zur Umsetzung von Reportagen im Medium Internet. Und das bietet eine ganze Menge – von Audio-Bildergalerie (Soundslides) über den Text mit Video-Ergänzungen bis zum vollen Multimedia-Paket (Hinweise in auch unseren Kategorien Beispielhaft und Multimedia). Der Onlinejournalismus lässt viel Raum für Experiment, Kreativität, neue Formen des Storytellings. Vieles davon ist auch schon mit einfachen Mitteln umsetzbar – wenn man nur will. Aber bevor Sie sich hier festklicken: Rausgehen und eine Geschichte mitbringen.

Weitere Links
… im Internet

  • Reporter-Forum. Netzwerk zur Förderung der Reportage durch Erfahrungsaustausch, Workshops etc.
  • Wie finde ich ein Thema? Oftmals kommt nicht der Reporter zum Thema, sondern das Thema zum Reporter, meint Henning Sußebach (Die Zeit).

Wie war das noch mit werbefreien WDR-Videos auf Der Westen?

Die Video-Kooperation zwischen dem WDR und Der Westen (wir berichteten) ist jetzt offiziell gestartet. Die ersten drei Videos (1,2,3) sind online, hier die Mitteilung dazu.

„Auch müsste sich das Zeitungshaus verpflichten, die Seiten, auf denen WDR-Beiträge zu finden sind, werbefrei zu halten“, heißt es noch in dieser WDR-Meldung vom 10.03.2008.

Zwar sind die Videos selbst frei von Post- oder Pre-Roll-Werbung, aber im direkten Umfeld sind oben und am rechten Rand großflächige Anzeigen platziert.

Wurden da zwischenzeitlich neue Nutzungsbedingungen ausgehandelt?

Update 20.06.08
Spiegel Online hat das Thema nun auch aufgegriffen: „Scharfe Kritik an Werbung neben WDR-Videos auf WAZ-Webseiten“.

Newsgaming: Aus Spiel mach Ernst


Julian Kücklich über Newsgaming | Screenshots/[M]: ojour
„In Second Life hält sich ja bekanntlich niemand mehr auf“, bekräftigte Medienforscher Julian Kücklich lapidar den allgemeinen Abgesang auf den einstigen Medien-Hype. Warum und er und andere sich aber dennoch Gedanken über „Newsgaming“ – den Einsatz von Computerspiel-Elementen für den Journalismus machen, erläuterte er auf dem Medienforum NRW. Weiterlesen…

Klick, du bist ein User (Glosse)

Endlich gibt es eine neue Währung für das Internet: den Unique User. Erfunden von der AGOF, künftig in jeder Mediaanalyse zu finden. Als ob es mit Visits, PI, Nielsens Verweildauer und anderen Messsystemen nicht schon genügend Einheiten gibt. Welches Zählwerkzeug (IVW-Pixel, Google Analytics, eTracker) auch immer verwendet wird. Weiterlesen…

Multimediales Feuilleton oder Deutschstunde mit der FAZ


Screenshot “FAZ Lesesaal”Der „F.A.Z Lesesaal“ ist für den Grimme-Online-Award nominiert. Das multimediale Lesekreis-Angebot der Frankfurter Intellektuellenpostille in der Kurzkritik.

Weiterlesen…

Überblick über die neuen Aufnahmegeräte

Lange Zeit konnte man eher an eine Neuauflage des DAT-Rekorders glauben als daran, dass die großen Firmen der Unterhaltungsindustrie brauchbare, tragbare MP3- und WAV-Recorder herstellen. Dieses Feld wurde lange den kleinen Herstellern von MP3-Sticks überlassen (die niemals vernünftige Qualität erreichten) und natürlich den Profi-Herstellern wie Fostex oder Tascam. Deren Preise waren aber eher für Funkhäuser als für freie Journalisten.
Weiterlesen…

ARD-Mediathek startet mit Testversion

ARD-Mediathek (Screenshot) | [M]: ojour.de

Still und leise – nicht mal eine Pressemeldung wurde herausgegeben – startete die ARD an diesem Wochenende ihre Mediathek, zu finden unter: www.ardmediathek.de. Die Seite ist mit einer roten Banderole versehen: Testversion. So lässt etwa die Übersichtlichkeit noch zu wünschen übrig. +++ Update 19.05.08 +++
Weiterlesen…

Wunderbares Websehen

Heute meldete das Adolf-Grimme-Institut, dass die Nomininierungen für den Grimme Online Award 2008 (hoffentlich dieses Jahr ohne seltsame Entscheidung etc. pp.) am 8. Mai bekanntgegeben werden. Ja, der Preis hat für mich immer noch einen gewissen Wert, mit Onlinejournalismus.de haben wir ihn 2003 in der Kategorie Medienjournalismus gewonnen. Ein paar Monate später demolierte ich den schönen Pokal. Versehentlich, selbstverständlich. Ach, was ich eigentlich sagen wollte: Ich würde mich sehr freuen, wenn etwa das Weblog Websehen diesen Preis in diesem Jahr erhalten würde. Nur mal so gesacht. (-;

 « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 15 16 17 »


onlinejournalismus.de beobachtet die Entwicklung des Journalismus im Internet.

onlinejournalismus.de wird mit WordPress betrieben (Theme: Modern Clix von Rodrigo Galindez).