Archivierte Einträge für Print

Crossmedia in der Region



Die “Rheinische Post” war einer Pioniere unter den deutschen Internetmedien. Lange galt sie als eine der wenigen gut aufgestellten Regionalzeitungen. Dann kam die Krise, und man hörte trotz weiterhin verhältnismäßig guter Ausstattung wenig aus Düsseldorf. Ende 2004 meldete sich rp-online mit “Opinio” zurück. Jetzt ist ein neuer Online-Chef mit großen Plänen angetreten – Oliver Eckert, zuvor bei Bild.t-online.
Weiterlesen…

Online: Erwachen im Ruhrgebiet?

Den Zeitungen wachsen keine Leser nach – aber ob dies das Rezept ist? Uwe Knüpfer, früher Chef der WAZ in Essen, will seinem alten Arbeitgeber Konkurrenz machen: Mit einer kostenlosen Online-Zeitung. Oder eher einem E-Paper? “”Das Angebot besteht aus mehreren Lokalausgaben und wird – bis auf Ausnahmen – nicht ständig, sondern einmal täglich aktualisiert, so dass der Leser das zu Haus ausgedruckte Produkt wie eine Tageszeitung nutzen kann”, schreibt der Spiegel. Soviel zum Thema Vorteile des Online-Mediums (Der Spiegel-Artikel ist nicht online – wohl aber ein darauf basierender Text der Netzeitung).

Mit zunächst zwei Lokalteilen will Knüpfer den Zeitungen der WAZ-Gruppe auf den Pelz rücken. “Wir halten uns dabei an eine strikte Trennung von Redaktion und Werbung”, sagte Knüpfer der dpa.

Die WAZ, die nach massiven Investitionen in ihr Projekt Cityweb während der Boomzeit seit einigen Jahren nur noch ein Online-Angebot zum Abgewöhnen macht, will reagieren. Chefredakteur Ulrich Reitz arbeitet nach Spiegel-Angaben federführend an dem
Projekt “WAZ live”. Er führt ebenfalls große Worte im Munde: “Bis zum Jahresende haben wir Blogger in allen 28 Lokalredaktionen und zehn Redakteure in der Online-Mantelredaktion”. Bloggende WAZ-Redakteure? In einem Konzern, der seinen Mitarbeitern vor einigen Jahren nicht mal Internet-Zugänge gönnte?

Europäischer Zeitungskongress

Deutschlandradio über den Europäischen Zeitungskongress, über Online-Experimente und Strategien, die Krise zu meistern.

Jetzt ein bißchen bloggiger

Screenshot Homepage jetzt.de
Er bittet um Ruhe im Vorraum, fragt sich gerade, ob alles klappt und ist schon länger auf jetzt.de – so stellt sich Dirk von Gehlen seiner Community vor. Als Redaktionsleiter von jetzt.de ist er da, wo SpOn-Chef Blumencron auch gerne wäre – auch wenn Gehlen das nicht wahr haben möchte. Mit onlinejournalismus.de sprach er darüber, warum das für den Grimme Online Award nominierte jetzt.de seiner Meinung nach trotz Relaunchs nicht so bloggig ist, wie es den Anschein hat.
Weiterlesen…

Die demokratische Zeitung

Der “Seattle Post Intelligencer” experimentiert mit Editorials, an denen auch die Nutzer beteiligt sind. Unser Gastautor Marc Hofer sieht das Experiment mit Citizen Journalism in der Tradition der Zeitung als Element der Demokratisierung.

Weiterlesen…

“iLiad” und seine Konkurrenz

Der neue Zeitungsausträger heisst “iLiad” und hat keine Beine. iRex Technologies hat das erste massentaugliche E-Paper-Lesegerät für Zeitungen entwickelt. Aber es hat auch Konkurrenz.

Von Michael Soukup
Weiterlesen…

E-Paper zum Mitnehmen

'De Tijd' auf dem 'iLiad' | Produktfoto: iRex Technologies
In Belgien erscheint ab April “De Tijd” als erste Zeitung der Welt auch auf elektronischem Papier. Eine Reise in die Zukunft der Medien.

Von Michael Soukup
Weiterlesen…

Podcast-Einsatz bei Zeitungen

Schöner Linkhinweis: “Pimp My Brain”, eine Podcasting-Show zu Podcasting-Trends und Audio-Marketing. In Folge 59 (!) widmet man sich aktuell unter anderem dem Podcast- und Audio-Einsatz bei den Websites von Zeitungen. (Dank an B. P. für den Tipp).

Schweizer Zeitungen verspüren weniger Druck

Neue Web-Hysterie und bald das große Zeitungssterben? Nicht so in der Schweiz, meint Michael Soukup. Dort erschien folgender Artikel bereits im vergangenen Jahr in der SonntagsZeitung” – aber an der Sachlage im Nachbarland hat sich nichts geändert.
Weiterlesen…

Blum: “Keine Zukunft fürs Massenblatt”

Glückliche Schweiz? Der Berner Medienprofessor Roger Blum über das, was die gedruckte Presse im Nachbarland erwartet. Ein Interview von Michael Soukup.
Weiterlesen…

 « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 »


onlinejournalismus.de beobachtet die Entwicklung des Journalismus im Internet.

onlinejournalismus.de wird mit WordPress betrieben (Theme: Modern Clix von Rodrigo Galindez).