Archivierte Einträge für TV

Die Barrikaden stehen schon

Stefan Niggemeier ruft in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung eine Medienrevolution aus, die bereits begonnen hat – und die die alten Medien zu verpassen drohen. Link zu Volltext und Kommentaren zusammengestellt bei Wortfeld.

Susanne Weingarten greift das Thema für den Spiegel auf, Schwerpunkt Fernsehen: “Der Intendant im Wohnzimmer”. Bei ihr kommt der Medienwirtschaftsprofessor Mike Friedrichsen zu Wort, der ARD und ZDF bedroht sieht:

“Sie verlieren ihre Kompetenzen”, sagt der Medienforscher Mike Friedrichsen. Und dadurch wird sich gerade für die Öffentlich-Rechtlichen, die ihre Gebührenfinanzierung bislang noch mit ihrem gesellschaftspolitischen Auftrag einer “Grundversorgung” begründen können, die Frage stellen, welche Aufgabe sie in dieser neuen TV-Welt noch erfüllen. “Irgendwann”, sagt Friedrichsen, “müssen wir die gesellschaftliche Entscheidung treffen: Wollen wir uns ARD und ZDF gönnen?”

Der ehemalige Verfassungsrichter Wolfgang Hoffman-Riem hat dagegen bei einer Jubiläumsveranstaltung des NDR und vor einigen Tagen in der SZ (kostenpflichtig) betont, dass die Ö-R deshalb umso wichtiger seien und nicht von neuen Verbreitungswegen ausgeschlossen werden dürften.

Dossier Videojournalismus

Das Reizthema für viele alte Fernsehhasen ist wieder neu in der Diskussion. Roman Mischel hat in einem ausführlichen Dossier, das über unsere alte Site weiterhin zugänglich ist, Berufsbild, Technik und Arbeitsweisen des Videojournalismus analysiert. Das im Februar 2005 veröffentlichte Dossier fußt auf seiner Diplomarbeit an der Universität Dortmund.

Reuters streut Video-Material

Die Nachrichtenagentur Reuters startet einen Testballon: Man will direkt zum Kunden und nicht nur Nachrichtensites beliefern.

Weiterlesen…

 « 1 2 3 4 5 6 7 8


onlinejournalismus.de beobachtet die Entwicklung des Journalismus im Internet.

onlinejournalismus.de wird mit WordPress betrieben (Theme: Modern Clix von Rodrigo Galindez).