Angehende Online-Redakteurin bei abc.com

Für Einsteiger interessant: Ein Studentin des Kölner B.A.-Studiengangs Online-Redakteur berichtet von einem Praktikum bei abc.com und ABC News in den USA (PDF mit Bildern).

Podcasting: Die Wiedergeburt des Radios

Internet-Radio gibt’s schon seit zehn Jahren, aber neuartig war höchstens der Verbreitungsweg. Mit Podcasting ändert sich nun auch der Umgang mit dem Medium Hörfunk. Das Publikum kann sich gezielt das Beste herauspicken – ganz egal, von welchem Sender es kommt – und hören, wann es mag.

Weiterlesen …

ARD-Podcasts im Überblick

Hier: http://ard.de/podcast.
Videocasts: bei Wortfeld

Online-Tagung des DJV im Mai in Berlin

Der Deutsche Journalisten-Verband bietet in diesem Jahr wieder eine Fortbildungs- und Networking-Veranstaltung für Online-Journalisten an. Ich, als Fachausschussvorsitzender Online-Journalisten im Bayerischen Journalisten-Verband, organisiere diese Veranstaltung mit und kann daher – guten Gewissens – eine Teilnahme sehr empfehlen. Von onlinejournalismus.de wird voraussichtlich Fiete Stegers einen Workshop “Berufsalltag des Online-Journalisten” betreuen.

Weiterlesen …

Ob Newsvine funktionieren wird?

Newsvine, bislang nur gegen Passwort auf Anfrage zugänglich, fasst viele Ansätze der Diskussion um Bürgerjournalismus unter einem Dach zusammen. Die Website ist eine Nachrichten-Site wie CNN oder SpOn, nur eben mit vielversprechenden Möglichkeiten für User, sich zu beteiligen.

So können beispielsweise Stories, die über Agenturen einlaufen, kommentiert oder in einem mit Flash realisiertem Chatroom live diskutiert werden. Und natürlich können User die Website als Reporter selbst mitgestalten. Dabei sollen sie am Gewinn, der durch Werbung eingespielt wird, beteiligt werden.

Einen umfangreichen Einblick in das Innenleben von Newsvine gibt es bei Solutionwatch, weitere Informationen im Online Journalism Review. Einen Überblick der Spielarten des Citizen Journalism hat Steve Outing zusammengestellt.

Viel zu selten FAQs

Was tun mit komplizierten Sachverhalten? In Frageform aufteilen und “einfach antworten”, rät Wortfeldund verweist auf Slate und die BBC, die häufig auf die FAQ-Form zurückgreifen. Damit stimme ich voll überein. In Deutschland wird die Form viel zu selten benutzt, trotz einzelner Ansätze. Beispiele:

Interessanterweise tauchte eine ähnliche Form in letzter Zeit mehrmals in der gedruckten Süddeutschen Zeitung in Zusammenhang mit dem Geheimdienst-Wirrwarr auf. Gut gemacht!

Die Biene sticht nur einmal

Von Andreas K. Bittner

Der BIENE-Award ist die wichtigste Auszeichnung für die Barrierefreiheit von Internetseiten im deutschsprachigen Raum. BIENE steht für das etwas sperrige Motto “Barrierefreies Internet eröffnet neue Einsichten” – eine gemeinsame Initiative von Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen. Ende Dezember 2005 wurden bei einer 16 Preisträger vorgestellt – in der Kategorie “Medien” blieben die lobenden Worte jedoch aus.
Weiterlesen …

Video-Experimente bei Spiegel Online

Rufposten.de macht auf Experimente mit einem integrierten Flash-Player für Videos bei SpOn aufmerksam.

Linksammlung zu Citizen Media

Eine Überblick über wichtige Projekte und Artikel zum Thema habe ich vor einiger Zeit auf meiner Homepage netzjournalismus.de zusammengestellt.

Weblogs, Chromjuwelen und Schraubergirls

Auch an einer Super-Website kann man mitunter noch einiges optimieren: Autobild.de sucht in seiner Rubrik Tuning und Kult nicht nur das kurvigste Autotuning Supergirl 2006, sondern baut auch ein Netzwerk mit Partnerblogs auf, die “Beefblog” oder “Chromjuwelen” heißen. Einen Podcast hat die Site schon länger, wie Katja Riefler berichtet.

 « 1 2 3 ... 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 »


onlinejournalismus.de beobachtet die Entwicklung des Journalismus im Internet.

onlinejournalismus.de wird mit WordPress betrieben (Theme: Modern Clix von Rodrigo Galindez).